Keramikraster­walzen

Unsere Keramikrasterwalzen und -Sleeves zeichnen sich aus durch Präzision, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Häufige Verwendung finden unsere lasergravierten Rasterwalzen mit Keramikbeschichtung und Keramik-Sleeves im Flexodruck. Sie lassen sich aber auch für andere Druckverfahren einsetzen. Sprechen Sie uns an für Ihre Individualisierungsoptionen. 

Der Aufbau unserer innovativen Keramikrasterwalzen

Wir gehen über den Standard hinaus: Lassen Sie sich von innovativen Walzenlösungen mit höchster Langlebigkeit und Genauigkeit überzeugen. Um diese langlebige Qualität zu ermöglichen, bringen wir in einem zusätzlichen Arbeitsschritt eine Korrosionsschutzschicht als Zwischenträger auf unsere Keramikrasterwalzen auf. Beim anschließenden Keramikschleifen erfolgt ein zusätzlicher Schlichtungsgang mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit. So erhält jede Anilox-Walze ein weiteres Feinst-Polishing mit einem diamantbeschichteten Schleifband. Durch diesen Prozess profitieren Sie von einer langen und zuverlässigen Einsatzzeit der Keramikrasterwalze und einem herausragenden Druckergebnis.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihre Vorteile
durch unsere Keramikrasterwalzen

Erhöhter Korrosionsschutz

Optimale Handhabung & Farbübertragung

Schnelle Reaktion auf wechselnde Farbanforderung & Verkürzung der Rüstzeit

Lange Lebensdauer dank hochwertiger Materialien

Hohe Wiederholgenauigkeit (TIR)

Hohe Thermostabilität

Schneller, problemloser Wechsel

Kosteneinsparung dank weniger Ausschuss und weniger Farbe

Ihre Vorteile durch unsere Keramikrasterwalzen:

Funktion & Einsatzgebiete der Keramikrasterwalzen

Rasterwalzen sind für die Druckindustrie zu einer unverzichtbaren Technologie geworden. Genauso fortschrittlich wie die Druckindustrie, sollte daher auch das entsprechende Equipment sein. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen individuelle und innovative Keramikrasterwalzen zu bieten. Diese Walzen eignen sich perfekt für den Flexo- und den Offsetdruck.

Bereits im Jahr 1982 wurde in den USA zum ersten Mal eine Druckwalze mit Keramik-Oberfläche eingesetzt. Seither ermöglichen innovative Technologien immer bessere Druckergebnisse. Keramik hat für Rasterwalzen den Vorteil, dass die gewünschten Strukturen mit einem Kohlendioxid- oder YAG-Laser sehr präzise eingebracht werden können. Zusätzlich gilt Keramik als äußerst robustes Material und sorgt für eine lange Lebensdauer Ihrer Keramikrasterwalzen.

Keramikrasterwalzen mit Lasergravur

Keramik dient als Funktionsschicht und bildet die Basis für die Lasergravur unserer Rasterwalzen. Hierfür nutzen wir etablierte und hochwertige Chromoxid-Keramiken (Cr2O3), die sich durch ein gutes Schmelzverhalten und hohe Dichte kennzeichnen. Ebenso wichtig ist ihre Fähigkeit durch einen hochenergetischen Laserstrahl graviert zu werden. Dank moderner Lasertechnologie können wir hocheffiziente Zellstrukturen in bester Qualität in die Keramikoberfläche von Rasterwalzen einbringen. Für eine einwandfreie Qualität und Langlebigkeit stellen wir hohe Ansprüche an unsere verwendeten Materialien.

Keramikrasterwalzen für den Flexodruck

Für den Einsatz einer Rasterwalze im hochqualitativen Flexodruck ist neben dem Aufbau der Basiswalze, die Qualität der Keramik-Oberfläche von essenzieller Bedeutung. Die Beschaffenheit der Keramikbeschichtung entscheidet über die Präzision, die Druckeigenschaften und die Langzeit-Performance der Keramikrasterwalze. Unsere Keramik-Beschichtungen aus hochwertigen Chromoxid-Keramiken weisen einen hohen Härtegrad auf und sind beständig gegen den Verschleiß durch Abrieb. Dank optimaler Antihafteigenschaften lassen sich die Farbannahme und -abgabe unserer Keramikrasterwalzen einfach steuern. Dadurch sparen Sie nicht nur Aufwand, sondern auch Material und damit Kosten.

Rasterwalzen-Sleeves aus Keramik

Auch wenn häufig noch normale Rasterwalzen in der Druckindustrie genutzt werden, bieten sogenannte Rasterwalzen-Sleeves enorme Vorteile und werden immer beliebter. Besonders bei kurzen Druckaufträgen können Sie mit unseren Keramik-Sleeves für Rasterwalzen Ihre Prozesse sichtlich verbessern. In speziell für diesen Einsatz konzipierten Druckmaschinen sind Rasterwalzen-Sleeves bereits heute der bevorzugte Walzentyp. Durch den leichten Aluminium-Körper mit einem geringeren Eigengewicht als herkömmliche Rasterwalzen, lassen sich unser Rasterwalzen-Sleeves einfach und sicher montieren bzw. demontieren.

Hinweise zum Sleeve-Handling

Bitte beachten Sie, dass der Ein- und Ausbau der Keramik-Sleeves nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden sollte. Dabei gilt es die Betriebsanleitung und deren Sicherheitshinweise zu beachten. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Video zum Sleeve-Handling.

Jetzt beraten lassen

Weltweite Vertriebspartner

Termine – Messen

  • ICE Europe
    15.03.2022 bis 17.03.2022
    Halle A6, Stand 556
    Deutschland
  • Labelexpo Europe
    26.04.2022 bis 29.04.2022
    Halle 5, Stand E33
    Belgien

Rasterwalzen-Gravuren

Wir haben für jedes Anwendungsgebiet die passende Gravurtechnologie mit unseren Rasterwalzen für Sie parat!

Hexa 60°

Hexa 60 ist unsere etablierte Standard-Gravur, mit der Sie hochwertige Druckergebnisse in der Flexodruck- oder Beschichtungsindustrie realisieren.

SteppedHex®

Unsere innovative SteppedHex-Gravur eröffnet Ihnen durch eine einzigartige Zellverbindung die Möglichkeit, die Lineatur zu erhöhen, ohne an Volumen zu verlieren. Sie drucken dadurch ein feineres Raster und müssen dennoch keine signifikanten Verluste in der Volltondichte in Kauf nehmen. Diese Anilox-Gravurtechnologie können Sie mit allen Farbsystemen einsetzen.

H.I.T.

Die Extraportion Weißdeckung erhalten Sie mit unserer H.I.T.- Gravur. Sie eröffnet Ihnen neue Wege für Deckweiß, Lack und Sonderfarben. Hinter unserer H.I.T.-Gravur verbirgt sich eine klassische Hexa 60°-Rasterwalzen-Gravur, die sich durch eine optimierte Napfgeometrie auszeichnet. Mit unserer H.I.T.-Gravur realisieren Sie eine höhere Farbübertragung bei geringerer Farbmenge. Wir können Ihnen diese Anilox-Gravurtechnologie besonders für Lackiereinheiten im Offset-Druck und für Beschichtungsmaschinen empfehlen.

Diamond 45°

Diamond 45 ist eine unserer ersten Gravurtechnologien und wird mittlerweile durch die Hexa 60° technologisch abgelöst. In speziellen Anwendungsfällen empfehlen wir Ihnen den Einsatz von Diamond 45° aber weiterhin.

Trihelical

Bei Trihelical handelt es sich um eine offene Gravurtechnologie (auch Haschur genannt), die zur Erweiterung des Standard-Gravurspektrums dient oder als technische Alternative. Die offene Gravurlinienstruktur ermöglicht Ihnen einen sehr guten Übertrag. Fertigen Sie eher großflächige Drucke und Beschichtungen an, empfehlen wir Ihnen diese Gravurform besonders.

Full-HD

Sie benötigen hochauflösende Druckergebnisse? Dann ist diese Full-HD-Gravurtechnologie für Sie genau das Richtige. Unsere HD-ready oder Full-HD Rasterwalzen-Gravuren machen für Sie das Drucken in makelloser Qualität möglich. Zusätzlich sind unsere HD-Rasterwalzen-Gravuren Esko-zertifiziert.

Customized-Gravurtechnologie

Unsere Customized-Gravurtechnologie ist eine maßgeschneiderte Rasterwalzenlösungen, die speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmt ist. Durch individuell designte TIFF-Daten können wir Ihre kundenspezifischen Lösungen an unseren Lasern gravieren. Unsere Customized-Technologie ist für Ihre besonderen Formen und Anwendungsgebiete die richtige Wahl.

Ihr Rasterwalzen-Hersteller
Gemeinsam zum Erfolg

Liefertreue

Persönlicher Ansprechpartner

Ressourcenschonender Materialeinsatz

Wirtschaftlichkeit

ISO und ESKO zertifiziert

Individuelle Lösungen

Qualitätsprinzip

Kundenzufriedenheit

Ihr Rasterwalzen-Hersteller
Gemeinsam zum Erfolg