Oberflächenveredelung

Oberflächenveredelungen, wie die Walzenbeschichtung, dienen als Schutz vor äußeren Einflüssen auf Ihre Rasterwalzen, denn leider können nicht alle äußeren Einwirkungen vermieden werden. Für eine langanhaltend zuverlässige Qualität Ihrer Druckergebnisse lassen sich Ihre Druckwalzen durch ein Schutzschild versiegeln. Hierfür haben unsere Forscher die beiden speziellen Oberflächenveredelungen Zechercor und I.T.S® entwickelt:

Oberflächenveredelung Korrosionsschutz

Korrosionsschutz Zechercor

I.T.S®

Rasterwalze: Chromrasterwalze

Hartverchromung

Korrosionsschutz Zechercor für Aluminiumwalzen

Die in der Vergangenheit immer stärker werdende Nachfrage nach optimierten Korrosionsschutz-Systemen hat uns veranlasst, intensiv Entwicklung zu betreiben. Das Resultat ist unsere innovative Oberflächenveredelung, mit welcher Ihre Rasterwalzen gegen vermeidbare Korrosionsschäden gewappnet sind.

Korrosionsschutz-Verfahren

Korrosionsgefährdete Abschnitte der Rasterwalze versehen wir mithilfe eines speziellen Spritzverfahrens mit einem 2-Komponenten-Lack-System in definierter Schichtstärke, der eine hohe chemische Beständigkeit gegenüber korrosiven Medien und Abrasion aufweist. Des Weiteren bildet sich durch die abgestimmte Beschichtungsmatrix mit speziellen der Füllstoffpartikeln eine leicht abweisende Beschichtungsoberfläche aus. Das bedeutet für die beschichteten Bauteilbereiche ein verringertes Anhaften und demzufolge ein verbessertes Reinigungsverhalten.

Das Epoxi-Harz-Härter-System, welches wir hierfür einsetzen, ist eine temperatur- und chemikalienbeständige Oberflächenveredelung, die Ihrer Anilox Rasterwalze auch in aggressiven Umgebungen einen hohen Korrosions- und Abriebschutz auf verschiedensten Substraten bietet. Neben unserem innovativen Korrosionsschutz Zechercor bieten wir auch weiter Oberflächenveredelungen für Ihre Anilox Rasterwalze wie die Hartverchromung und I.T.S® Walzenveredelung. Lassen Sie sich gerne von unseren Experten zur passenden Walzenveredelung beraten!

Vorteile unserer I.T.S.® Oberflächenveredelung

Unsere I.T.S® Walzenveredelung bietet Ihnen entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Oberflächenveredelungen:

Geringeres Eindringen der Druckfarbe

Besseres Entleerungsverhalten

Standzeiterhöhung, auch bei Chrom-Walzen

Eine Investition für das gesamte Walzenleben

Leichtere Reinigung

Vorteile unserer I.T.S.® Oberflächenveredelung

Unsere I.T.S® Walzenveredelung bietet Ihnen entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Oberflächenveredelungen:

I.T.S.® Oberflächenveredelung zur Performance-Optimierung

Mit unserer I.T.S.® Walzenveredelung können Sie die Performance Ihrer Druckwalzen durch ein optimiertes Entleerungsverhalten deutlich verbessern. Unter der Bezeichnung I.T.S.® haben wir für Sie eine völlig neue Fertigungstechnologie zur Oberflächenveredelung sowohl von konventionellen Chromwalzen als auch von lasergravierten Keramikwalzen entwickelt. I.T.S.® steht für Invisible Treatment System und drückt damit die Unsichtbarkeit der Walzenveredelung aus.

Die Funktionsweise von I.T.S.®

I.T.S.® ist eine Oberflächenveredelung, die die molekulare Struktur der Keramik verändert und verdichtet. Unserer Oberflächenveredelung liegt kein Beschichtungs- oder Versiegelungsvorgang zugrunde. Vielmehr verändern wir durch eine spezielle Plasmatechnologie im Vakuum das Gefüge der Chrom- bzw. Keramikschicht, um bestimmte Oberflächeneigenschaften zu erzielen. Sie würden gerne mehr zur innovativen Technologie unserer I.T.S® Technologie erfahren? Wir beraten Sie gerne!

Rasterwalzen Oberflächenveredelung I.T.S.

Oberflächenveredelung als Investition in Lebensdauer und Qualität

Unsere Oberflächenvergütung wirkt Farbverschmutzungen von vornherein entgegen, indem sie die Saugfähigkeit der Keramikschicht unterbindet. Daher haben mit I.T.S.® behandelte Walzen höhere Standzeiten, zeigen ein besseres Entleerungsverhalten, und lassen sich auch deutlich besser reinigen. Letzteres gilt insbesondere für Keramikwalzen in Verbindung mit wässrigen, sowie 2K Farbsystemen. Die lichtmikroskopisch unsichtbare Vergütung verschleißt nicht, löst sich nicht auf und kann durch äußere Einwirkungen nicht entfernt werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Weltweite Vertriebspartner

Termine – Messen

  • ICE Europe
    15.03.2022 bis 17.03.2022
    Halle A6, Stand 556
    Deutschland
  • Labelexpo Europe
    26.04.2022 bis 29.04.2022
    Halle 5, Stand E33
    Belgien

Oberflächenveredelung durch Hartverchromung

Heutzutage werden immer komplexere Anforderungen an die Funktionalität von modernen Oberflächen gestellt. Mit der Hartverchromung als zukunftsweisende Oberfläche können Sie die unterschiedlichsten mechanischen und technischen Merkmale mit einer einzigen Walzenbeschichtung vereinen. Die extreme Härte und der hohe Verschleiß- sowie Korrosionsschutz einer Hartverchromung ermöglicht es Ihnen, Ihrer Werkstücke in diversen Anwendungen einzusetzen.

Beschaffenheit der Hartverchromung

Im Gegensatz zum dekorativen Glanzchrom, wie er beispielsweise bei Motorradteilen verwendet wird, wird Hartchrom als deutlich dickere Chromschicht aufgetragen, sodass er abhängig von der Anwendung bis zu mehreren Millimetern Dicke besitzt. Die Glanzverchromung besteht aus nur wenigen tausendstel Millimetern an Schicht. Je nachdem wie stark das verchromte Werkstück in der Anwendung mechanisch und chemisch beansprucht wird, beträgt die Dicke der Chromschicht meist zwischen 5 und 500 µm. Auch die Härte der Verchromung kann von uns auf die Anforderungen Ihres Einsatzgebietes abgestimmt werden und variiert meist zwischen 900 bis 1100 HV.

Chromrasterwalze Zecher GmbH

Unsere Verfahrensmöglichkeiten: Über- und Maßhartverchromung

Abhängig von der Anwendung des Werkstückes nutzen wir verschiedene Verchromungsverfahren. Mit unserer Maßhartverchromung erreichen wir Passgenauigkeiten in engen Toleranzen, ohne eine mechanische Nachbearbeitung des Werkstückes. Da der Schleifvorgang hier nicht nötig ist, bietet Ihnen die Maßhartverchromung zudem wirtschaftliche Vorteile. Demgegenüber tragen wir bei der Übermaßverchromung eine dickere Schicht von bis zu 1 mm auf und schleifen sie anschließend auf Maß. Dieses Verfahren wenden wir bei Werkstücken mit besonders hohen Verschleißanforderungen an.

Einsatzbereiche der Oberflächenveredelung

Die Einsatzbereiche der hartverchromten Oberfläche sind vielfältig: Von den Gravur-Walzen in der Folienindustrie, über Kühlzylinder in der Lebensmittelindustrie, bis hin zu Stoßdämpfern in der Automobilindustrie profitieren viele Anwendungen von ihren vorteilhaften Eigenschaften. Besonders die Druck- und Beschichtungstechnologie schätzt die anti-adhäsive Eigenschaft der Hartchromoberfläche. Unsere Hartverchromung ist spezialisiert auf die Oberflächenveredelung von hochkomplexen geometrischen Bauteilformen und nimmt auch die kompliziertesten Formen als Herausforderung an. Sie möchten wissen, wie Sie in Ihrem Industriebereich von der Hartverchromung Ihrer Werkstücke profitieren können? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihr Rasterwalzen-Hersteller
Gemeinsam zum Erfolg

Liefertreue

Persönlicher Ansprechpartner

Ressourcenschonender Materialeinsatz

Wirtschaftlichkeit

ISO und ESKO zertifiziert

Individuelle Lösungen

Qualitätsprinzip

Kundenzufriedenheit

Ihr Rasterwalzen-Hersteller
Gemeinsam zum Erfolg

Zecher GmbH: Oberflächenveredelungen und mehr

Wir helfen Ihnen gerne dabei, die richtige Oberflächenveredelung für Ihre Rasterwalze zu finden. Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Rasterwalze durch ein von uns aufgetragenes Schutzschild und vertrauen Sie auf die Erfahrung unserer Entwickler. Kontaktieren Sie uns, um mehr über die möglichen Prozessoptimierungen durch unsere Oberflächenveredelung zu erfahren.
Jetzt Kontakt aufnehmen